Achimer Versicherungsmakler

Werner Wippler

Ich garantiere Ihnen eine Beitragssenkung Ihrer Versicherungen und/oder Erhöhung der Leistungen.

Mindestens einmal jährlich Überprüfung Ihrer Daten, wenn Sie es wollen.

Das alles für Sie kostenlos!
Teaser Bild

Berufsunfähigkeitsversicherung

statistisch wird jeder 4. im Laufe seines Lebens berufsunfähig

Das bedeutet, in vielen Fällen fällt das Einkommen des Verdieners, bzw. der Verdienerin in der Familie weg. Können Sie sich das leisten? Haben Sie für die finanziellen Folgen einer solchen Situation vorgesorgt?

Haben Sie schon einmal hochgerechnet wieviel Sie im Laufe Ihre Lebens verdienen werden, wenn keine Arbeitsunterbrechungen vorkommen?

Es sind meist mehr als 1 Mio. EURO.  -  Ist Ihr Lebensstandard gesichert, wenn dieses Geld wegfällt?

Seit dem 01.01.2001 gibt es keine Berufsunfähigkeitsrente von der gesetzlichen Rentenversicherung. Seit diesem Zeitpunkt gibt es nur noch eine Erwerbsminderungsrente. Die leistet jedoch nur, wenn der Erwerbstätige keine Arbeitsleistung mehr erbringen kann. Dort unterscheidet man zwei Stufen der Erwerbsminderungerente. - In Renteninformationen der Rentenversicherungsträger wird die zu erwartende Erwerbsminderungsrentehöhe von100 % genannt. -

Kann man überhaupt noch arbeiten (jede Tätigkeit muss angenommen werden - gleich welche Ausbildung vorliegt)?  Bei täglich weniger als 6 Stunden können die halbe und nur bei weniger als 3 Stunden Tätigkeit volle Erwerbsminderungsrente gezahlt werden.

Bei einer vollen Erwerbsminderungsrente erhält man durchschnittlich ca 20 % des letzten Bruttoeinkommens.

Würde Ihnen dieses Geld zum Leben reichen?

Bei Berufsunfähigkeit erhalten Sie kein Geld!

Weitere Infos

In der letzten Forsa-Umfrage (Oktober 2012) wird festgestellt, dass 32% aller Bürger die Notwendigkeit einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht erkannt haben.

In der gesetzlichen Rentenversicherung ist ein solcher Versicherungsschutz grundsätzlich nicht mehr vorhanden.                        Nur eine Erwerbsunfähigkeit, d.h. man kann gar nicht mehr am Erwerbsleben teilnehmen, ist noch abgesichert. Man erhält eine derartige Rente nur, wenn man aus gesundheitlichen Gründen keine drei Stunden mehr arbeiten kann.

Telefon: 04202 63092

Wissenswertes